Anmelden

 
 
Anmelden mit Facebook

Haben Sie kein Konto?

Ein Kundenkonto bringt Ihnen viele Vorteile. Werfen Sie einen Blick in Ihre Bestellhistorie, wiederholen Sie Bestellungen und verwalten Sie Ihre persönlichen Einstellungen.

Ein Konto erstellen

Warenkorb

Summe
0,00 €
Zu meinem Warenkorb

Mein Konto

Sie bestellen jetzt als:

Ein Konto erstellen Abmelden
Aufladen.de
Guthaben innerhalb 29 Sekunden
Schnell und sicher bezahlen
Guthaben aufladen per E-Mail
7208 reviews

Die günstigsten Prepaid Anbieter für Deutschland und die Türkei im Überblick

Egal, ob Sie in der Türkei Familie und Freunde haben, oder die Türkei als Urlaubsort für sich entdeckt haben: Viele Menschen möchten zwischen Deutschland und der Türkei zu günstigen Preisen telefonieren, SMS versenden, und mobiles Internet nutzen. Wir haben Ihnen hier die besten Optionen zusammengestellt, damit Sie zum günstigsten Preis erreichbar bleiben.

Warum muss ich mich vor Roaming Gebühren schützen?

Roaming Gebühren fallen an, wenn Sie im Ausland mit einem Prepaid Tarif beispielsweise Telefonate führen versenden. Zusätzlich zu den normalen Tarifen fallen dann Gebühren an, weil Sie sich im Ausland befinden. Gerade bei Prepaid Tarifen ist es häufig so, dass Ihre Kosten im Ausland vervielfacht werden. Informieren Sie sich also rechtzeitig, bevor Ihr Guthaben aufgebraucht ist, und Sie nicht mehr erreichbar sind.

Große Preisunterschiede zwischen den Providern

Abhängig vom Provider kostet eine Gesprächsminute von Deutschland in das türkische Festnetz zwischen 0,01 € und 1,84 €. Es ist nicht weiter verwunderlich, dass die großen Anbieter in Deutschland vergleichsweise teuer sind. So bezahlen Sie bei T-Mobile beispielsweise 1,16 € pro Minute für Anrufe aus Deutschland in das türkische Mobilnetz. Dasselbe Gespräch kostet Sie 1,84 € bei E-Plus, 1,59 bei O2 und 0,99 € bei Simyo. Bei den großen Providern ist Vodafone die Ausnahme, hier bezahlen Sie aus Deutschland nur 10 Cent pro Minute in das türkische Mobilnetz. Allerdings ist die Benutzung Ihrer Vodafone SIM-Karte in der Türkei dann relativ hochpreisig.

Am günstigsten sind die Spezialisten

Glücklicherweise gibt es zahlreiche Prepaid Angebote, die nicht nur faire Preise für die internationale Nutzung der SIM-Karte anbieten, sondern auch spezielle Angebote für die Nutzung von Prepaid zwischen Deutschland und der Türkei machen. Während die Gesprächsminute aus Deutschland ins türkische Mobilnetz bei anderen Anbietern häufig mehr als ein Euro kostet, bezahlen für das gleiche Gespräch bei Ortel, Lebara, Lycamobile und Ay Yildiz nur 9 Cent / Minute. Auch das Versenden von SMS aus Deutschland in die Türkei kostet Sie bei denselben Anbietern nur 15 Cent / SMS. Wenn Sie also häufiger Gespräche und SMS in die Türkei führen möchten, sind Sie mit diesen Anbietern also bereits bestens bedient.

Günstig in Deutschland und in der Türkei: Ortel, Ay Yildiz, Türk Telekom

Wenn Sie auch in der Türkei Ihr Handy benutzen möchten, sind die Angebote von Ortel, Ay Yildiz und Türk Telekom besonders interessant für Sie. Gespräche aus der Türkei in das deutsche Festnetz führen Sie bei Ortel bereits ab 5 Cent / Minute. Auch innerhalb der Türkei sind Sie mit diesen Anbietern gut beraten, Gespräche in der Türkei in das türkische Mobilnetz sind bereits ab 15 Cent / Minute (Ortel) bzw. 19 Cent / Minute (Ay Yildiz, Türk Telekom) möglich. Mit der folgenden Übersicht finden Sie den perfekten Anbieter für Ihre Anforderungen, achten Sie einfach darauf, ob Sie lieber telefonieren versenden, bzw. anrufen oder angerufen werden.

ORTEL MOBILE

FestnetzMobilSMS
DE > TÜ0,030,090,15
TÜ > DE0,050,150,29
Innerhalb TÜ0,050,150,29

AY YILDIZ

FestnetzMobilSMSAngerufen werden
DE > TÜ0,09€ 0,09 0,08
TÜ > DE0,390,190,190,19
Innerhalb TÜ0,390,190,190,19

TURK TELEKOM

FestnetzMobilSMSAngerufen werden
DE > TÜ0,15€ 0,150,15kostenlos
TÜ > DE0,190,190,19kostenlos
Innerhalb TÜ0,190,190,19kostenlos

Vollständiger Tarifvergleich zum Download

Hier finden Sie den kompletten Tarifvergleich für die Provider T-Mobile, Lebara, Lycamobile, E-Plus, Blau.de, Simyo, O2, Congstar, Fonic und Vodafone als PDF zum Download.